06-2021 # H2 Person im Wasser

30.05.2021 - 09:30 Uhr, H2 Person im Wasser

Ediger-Eller: Die Feuerwehren Bremm und Ediger-Eller wurden von der Leitstelle Koblenz zu einem Wasserrettungseinsatz in Ediger alarmiert.

Eine Frau hatte ein herrenloses Fahrrad inkl. Spuren, die in die Mosel führten, bemerkt und die Polizei bzw. die Leitstelle informiert. Den Unfall selber hatte niemand gesehen. Da das Fahrrad früh morgens noch nicht dort gelegen hatte, konnte ein Sturz einer Person jedoch nicht ausgeschlossen werden.

Die Feuerwehr Ediger-Eller fuhr direkt zur gemeldeten Einsatzstelle und brachte am dortigen "Fährrampen" das RTB zu Wasser. Die Feuerwehr Bremm trailerte das RTB beim Kanu-Verleih in Eller und fuhr von Dort zur Einsatzstelle.


Beide Feuerwehren suchten, mit den Booten und teilweise zu Fuß, den Uferbereich der Mosel von der Fundstelle des Fahrrades bis zum Campingplatz ab. Auch ein Polizeihubschrauber aus Winnigen kam noch mit der Wärmebildkamera zum Einsatz.

Die Suche blieb erfolglos und wurde nach etwas mehr als einer Stunde abgebrochen.

Die Polizei konnte in der Zwischenzeit den Besitzer des Fahrrades, einen Jugendlichen aus Ediger, ausfindig machen. Dieser hatte sein Rad vor mehreren Tagen am Bahnhof Ediger-Eller abgestellt. Ob das Fahrrad gestohlen wurde, ist unklar.

Neben den Feuerwehren Bremm und Ediger-Eller waren auch die Polizei, die Wasserschutzpolizei, das NEF aus Senheim und ein RTW aus Zell im Einsatz.

 

Zeit der Alarmierung: 30.05.2021 - 09:30 Uhr

Art der Alarmierung: Sirene (Leitstelle Koblenz)

Einsatzdauer: ca. 90 Minuten

 

Bilder: FF Bremm (R. Zeuner-Christ und M. Adler)

 


Drucken   E-Mail