Aktuelles

Neues Material für die Bergrettung

FF-Bremm Schleifkorbtrage B R E M M: Die Freiwillige Feuerwehr Bremm hat vor einigen Tagen neues Material für die "Bergrettung" erhalten. Die Anschaffungen waren durch ein 1.500 Euro Spende aus der Aktion "Wir helfen Helfern" möglich geworden.

In den vergangenen Jahren hat sich die Einsatzhäufigkeit extrem in Richtung "Bergrettung" "Calmont-Rettung" "Unterstützung Rettungsdienst" entwickelt. Hierbei kam es immer wieder vor, dass die Feuerwehren Bremm und Ediger-Eller auf die materielle Unterstützung durch das DRK-Cochem angewiesen war. Mit dem neuen Material hoffen wir auf einen enormen Zeitgewinn bei der Personenrettung.

Wir suchen Dich / Tag der offenen Tür

Aufruf-Wir suchen DichTag der offenen Tür / Neujahrsempfang

Bis bald eure Feuerwehr Bremm

 

Aus- und - Fortbildung Motorsäge

FF-Bremm_Ausbildung-Motorsäge_2022-10-08

B R E M M: Am Wochenende 07./08. Oktober 2022 fand, unter Leitung von sachkundigen Personen, eine Aus- und Fortbildung an einem Spannungssimulator statt. Dabei konnten Bäume gezielt unter Spannung gesetzt werden. Hierdurch ist eine praxisorientierte Einhaltung von Unfallverhütungsvorschriften, sowie die Schulung von Tipps und Tricks möglich.

Zu Beginn der Aus- und Fortbildung mussten alle Teilnehmern sich im Feuerwehrgerätehaus der 4-stündigen Theorie stellen. Dort wurden Unfallverhütungsvorschriften, die Sicherheitsmerkmale der Motorsäge, die richtige Schutzausrüstung, die wichtigsten Schnitttechniken, usw. besprochen und teilweise vorgeführt.

Falsches Heizen ist lebensgefährlich

FF-Bremm_BF-Trier_Falsches-Heizen-ist-lebendsgefährlich

Die Feuerwehr und die Schornsteinfegerinnung warnen davor, sich im Winter selbst Feuerstätten oder Heizungen zu basteln oder alte Kamine und Öfen ohne Prüfung wieder in Betrieb zu nehmen. Trotz hoher Energiepreise oder im Falle eines Gasmangels solle man in jedem Falle auf selbst gebastelte Heizungen, Feuerstätten ohne Abgasanlagen oder Provisorien verzichten und keinesfalls Sperrmüll oder Abfälle verbrennen.

„Wer in seinem Haus oder seiner Wohnung beispielsweise mit einem Gasgrill, einem Katalytofen oder einem Ethanol-Kamin heizt, der geht nicht nur das Risiko ein, dass er einen Wohnungsbrand verursacht, der Leib und Leben und Hab und Gut von Menschen gefährdet, so etwas birgt auch die Gefahr einer tödlichen Kohlenmonoxid-Vergiftung“

Ausbildung Wald-Vegetationsbrände

FF-Bremm_Uebung_2022-08-02_Wald-Vegetationsbrände

B R E M M: Am Dienstag, dem 02.08.2022 trafen sich die Feuerwehren Bremm, Ediger-Eller und Nehren zur Einweisung und Übung, des von der VG Cochem beschaffen Materials zur Wald- und Vegetationsbrandbekämpfung. Zu Beginn der Einweisung erklärten der Wehrleiter Jörg Hirschen und dessen Vertreter René Herter die Materialien und Geräte, sowie die Hintergründe der Beschaffung. So wurde auch die Wahl der Stationierung des neuen Materials (Bruttig-Fankel; Cochem und Treis-Karden) erläutert.